Pressemitteilung vom 09.06.2020

GRÜNE: Badestrand statt Marina

Die GRÜNE Ratsfraktion beantragt zur kommenden Ratssitzung am 24. Juni, dass ein Freizeitnutzung des Greisbachsees im Süden Baumbergs untersucht wird. Die Machbarkeitsstudie soll Konzepte zur Umnutzung des Sees erstellen, die eine Freizeitnutzung möglich machen.
Keiner der Monheimer Seen ist für eine allgemeine Nutzung durch die Bevölkerung freigegeben. Lediglich Vereinssport ist in Teilbereichen möglich. Das Baden ist ausnahmslos nicht gestattet.
Die Möglichkeit, den Greisbachsee einer Nutzung in bestimmten Bereichen für Badende zugänglich zu machen oder auch einen (Rund-)Wanderweg anzulegen, soll durch eine Machbarkeitsstudie untersucht werden. Es sollen verschiedene Varianten dargestellt werden, die auch Teiluferbereiche weitestgehend unberührt belassen.
Ein gutes Beispiel hierfür ist der Hitdorfer Badesee, bei dem flache Badeabschnitte mit steileren Uferböschungen ohne eine solche Nutzung kombiniert wurden.
"Eine solche Nutzung bedeutet weniger Kosten und weniger Eingriff in die Natur als die geplante Marina, bei gleichzeitigem Mehrwert für die Bevölkerung," ist Manfred Poell, Sprecher und Bürgermeisterkandidat der GRÜNEN sicher.

Unser Antrag für die Ratssitzung am 24.06.2020



zurück

Rede zum Monheimer Haushaltplan 2022

von Manfred Poell

  15.12.21 

(Abstimmung zum Haushalts- plan: dafür PETO - dagegen: CDU, SPD, FDP, GRÜNE.)

Termine

Jeden Montag (außer Schulferien) ab 19:45 Uhr öffentliche Fraktionssitzung im Rathaus, Raum 101.

Unser Büro im Rathaus
(Zi. 101) ist montags und mittwochs von 9:00-12:00 besetzt.
Tel.Nr.: 02173 951-824

!!! CORONA: Aktuell ist unser Büro nicht besetzt. !!!
Die Fraktionssitzungen finden nur per Videokonferenz statt.
Bei Interesse / Kontaktaufnahme klick hier !