Erlebnispfad „Grüne 8“

Die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN bringt in der kommenden Ratssitzung am 26. September einen Antrag ein, der die Erstellung und Umsetzung eines Planungskonzeptes für einen Erlebnispfad (Rad-/Wanderweg) entlang der äußeren Grünflächen Monheims vorsieht.

Unsere Stadt wird eingerahmt von verschiedenen landschaftlichen Highlights mit hoher ökologischer und erholungswirksamer Funktion, wie den Rheinauen, den Baumberger Kämpen, dem Knipprather Wald, sowie dem Krämersee. Dieser Grüngürtel mit seiner „Querspange“ entlang des Kielsgrabens, auch bezeichnet als „Grüne 8“, soll nach dem Wunsch der GRÜNEN auf einem durchgängigen Rundweg für Ausflüge mit dem Fahrrad und zu Fuß für die Menschen erlebbar gemacht werden. Im Sinne eines sanften Tourismus können dann auf diesem Erlebnispfad auch die vielen kulturhistorische Attraktionen Monheims, z.B. die Marienburg, Haus Bürgel oder die Altstadt integriert werden.

„Dieser Erlebnispfad soll dann möglichst für die ganze Familie zum Erlebnis werden, indem vorhandene Spielplätze oder neue Spielinseln die Strecke aufwerten“, erklärt die Fraktionssprecherin der GRÜNEN Andrea Stamm das Konzept.



zurück

Rede zum Monheimer Haushaltplan 2022

von Manfred Poell

  15.12.21 

(Abstimmung zum Haushalts- plan: dafür PETO - dagegen: CDU, SPD, FDP, GRÜNE.)

Termine

Jeden Montag (außer Schulferien) ab 19:45 Uhr öffentliche Fraktionssitzung im Rathaus, Raum 101.

Unser Büro im Rathaus
(Zi. 101) ist montags und mittwochs von 9:00-12:00 besetzt.
Tel.Nr.: 02173 951-824

!!! CORONA: Aktuell ist unser Büro nicht besetzt. !!!
Die Fraktionssitzungen finden nur per Videokonferenz statt.
Bei Interesse / Kontaktaufnahme klick hier !