Grüne fordern umweltfreundlichere Verwaltung

Antrag zum Haupt- und Finanzausschuss am 18.05.2011

Bündnis 90/DIE GRÜNEN fordern den Papierverbrauch in der Verwaltung, sowie in den Schulen und der Hausdruckerei auf 100 % Recyclingpapier umzustellen.

Der Schutz der Umwelt und die Schonung der natürlichen Ressourcen gehören zu den wichtigsten Herausforderungen der Gegenwart. „Dabei hat die öffentliche Hand hier eine besondere Verantwortung und Vorbildfunktion. Sie sollte bei der Beschaffung von Recyclingware mit gutem Beispiel vorangehen“, so die Fraktionssprecherin der GRÜNEN Andrea Stamm. Auch über die Schulen sollen die Eltern aufgefordert werden, vermehrt auf Recyclingprodukte zurückzugreifen. Durch die Nutzung von Recyclingpapier tragen wir neben dem Schutz der (Ur-)wälder auch dazu bei, den Energie- und Wasserverbrauch sowie die CO2-Emissionen zu verringern.



zurück

Rede zum Monheimer Haushaltplan 2022

von Manfred Poell

  15.12.21 

(Abstimmung zum Haushalts- plan: dafür PETO - dagegen: CDU, SPD, FDP, GRÜNE.)

Termine

Jeden Montag (außer Schulferien) ab 19:45 Uhr öffentliche Fraktionssitzung im Rathaus, Raum 101.

Unser Büro im Rathaus
(Zi. 101) ist montags und mittwochs von 9:00-12:00 besetzt.
Tel.Nr.: 02173 951-824

!!! CORONA: Aktuell ist unser Büro nicht besetzt. !!!
Die Fraktionssitzungen finden nur per Videokonferenz statt.
Bei Interesse / Kontaktaufnahme klick hier !