Grünstreifen

Die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN bittet die Verwaltung um die Beantwortung folgender Anfrage:

Bei Pflegemaßnahmen von Böschungen, Grünstreifen und Gräben an Kreisstraßen kommen Maschinen zum Einsatz, die sowohl die anfallende Biomasse zerkleinern, als auch sämtlichen anfallenden Abfall (Flaschen, Dosen usw.) schreddern, dadurch noch weiter verteilen und in der Landschaft belassen.

Fragen:

1. Ist dieses Verfahren auch gängige Praxis bei Pflegearbeiten, die in den Verantwortungsbereich der Stadt Monheim fallen? Wenn ja, welchen prozentualen Anteil der insgesamt zu pflegenden Flächen
betrifft dies?

2. Sieht die Verwaltung in diesem Verfahren Probleme für Landschaft, Mensch und Tier?

3. Welche Handlungsalternativen gäbe es zu dem jetzigen Vorgehen und welche zusätzlichen Kosten
 würden dafür entstehen? 



zurück

Rede zum Monheimer Haushaltplan 2022

von Manfred Poell

  15.12.21 

(Abstimmung zum Haushalts- plan: dafür PETO - dagegen: CDU, SPD, FDP, GRÜNE.)

Termine

Jeden Montag (außer Schulferien) ab 19:45 Uhr öffentliche Fraktionssitzung im Rathaus, Raum 101.

Unser Büro im Rathaus
(Zi. 101) ist montags und mittwochs von 9:00-12:00 besetzt.
Tel.Nr.: 02173 951-824

!!! CORONA: Aktuell ist unser Büro nicht besetzt. !!!
Die Fraktionssitzungen finden nur per Videokonferenz statt.
Bei Interesse / Kontaktaufnahme klick hier !