GRÜNE nominieren Bürgermeisterkandidaten

Pressemitteilung vom 19.03.2014

GRÜNE stellen Bürgermeisterkandidaten - Fraktionssprecher Manfred Poell einstimmig gewählt

Die Monheimer GRÜNEN haben am vergangenen Montag auf einer Mitgliederversammlung Manfred Poell zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 25. Mai nominiert. Der 55-jährige Architekt ist Sprecher der grünen Ratsfraktion und führt bei der Kommunalwahl die Reserveliste der Partei an.

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, einen eigenen Kandidaten für das Bürgermeisteramt aufzustellen. Anscheinend tritt niemand aus den anderen im Rat vertretenen Parteien gegen Daniel Zimmermann an. Auch von möglichen unabhängigen Kandidaten war in den letzten Wochen nicht mehr viel zu hören. Daher hielten wir es letztlich für unsere demokratische Pflicht, den Wählerinnen und Wählern nicht nur als Partei, sondern auch für das Amt des Bürgermeisters eine Alternative zu bieten“ äußert sich der frischgebackene Kandidat. „Wir sind für die Wahl der Ratsmitglieder und des Bürgermeisters gut aufgestellt. Ich bedanke mich für das Vertrauen der Monheimer Grünen und freue mich auf viele fruchtbare Diskussionen in den kommenden Wochen“.

Manfred Poell erkennt durchaus an, dass der Amtsinhaber in den vergangenen Jahren Vieles richtig gemacht hat. Einige wesentliche Entscheidungen sieht er aber äußerst kritisch und ist überzeugt, dass es vielen Bürgerinnen und Bürgern ähnlich geht. So halten die Grünen die zweite Absenkung der Gewerbesteuer auf jetzt 285 Punkte für unnötig und sogar wirtschaftlich riskant und haben deshalb als einzige Fraktion den Haushalt für 2014 abgelehnt. Auch die Bebauung "Am Waldbeerenberg" im Außenbereich der Stadt wird aus Gründen des Boden- und Naturschutzes abgelehnt.

Viele positive Entwicklungen gehen auf Grüne Initiativen zurück, wie aktuell die Einstellung eines Klimaschutzmanagers, das Handlungskonzept zur Förderung des Fahrradverkehrs oder die Einführung des Bürgerhaushalts. Präventive Maßnahmen in der Jugendhilfe, "Nix zu suffe für Kids", Schulsozialarbeit usw. waren 'urgrüne' Themen, die heute selbstverständlich sind. Interessant in diesem Zusammenhang, dass Bürgermeister Zimmermann als einziger im Stadtrat den Antrag der Grünen ablehnte, die bundesweit geschätzte und auch in Monheim erfolgreiche Ausstellung „Klimawerkstatt“ nach Monheim zu holen.



zurück

Rede zum Monheimer Haushaltplan 2022

von Manfred Poell

  15.12.21 

(Abstimmung zum Haushalts- plan: dafür PETO - dagegen: CDU, SPD, FDP, GRÜNE.)

Termine

Jeden Montag (außer Schulferien) ab 19:45 Uhr öffentliche Fraktionssitzung im Rathaus, Raum 101.

Unser Büro im Rathaus
(Zi. 101) ist montags und mittwochs von 9:00-12:00 besetzt.
Tel.Nr.: 02173 951-824

!!! CORONA: Aktuell ist unser Büro nicht besetzt. !!!
Die Fraktionssitzungen finden nur per Videokonferenz statt.
Bei Interesse / Kontaktaufnahme klick hier !